Donnerstag, 3. Mai 2012

Männerwirtschaft: Vorarlberg hat das größte Lohngefälle in Europa

Arabische 
Verhältnisse am Bodensee: 
Männerwirtschaft
[Gender Gap] Vorarlbergs Frauen haben es nicht gut. Wiener Frauen verdienen im Jahr ein ganzes Auto mehr als ihre Vorarlberger Kolleginnen.

Der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen ist in vorarlberg so hoch wie sonst in keinem Staat Europas. Dass dies nicht nur eine "Statistik" ist sondern reale folgen hat zeigt Folgendes: Vorarlbergs Frauen verdienen damit jährlich um 3.400 € weniger als die Frauen anderswo in Österreich und im Verhältnis zur Bundeshauptstadt Wien sind es gar über 8000 Euro.

Durchschnittliche Bruttobezüge der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit ganzjährigen Bezügen und Vollzeitbeschäftigung 2010 sowie Einkommensvorteile der Männer:


  • VORARLBERG
    Männer in € 44.844  - Frauen in € 30.601  - [Gender Gap] Männer : Frauen in % 46,5
  • WIEN
    Männer in € 48.684  - Frauen in € 38.941  - [Gender Gap] Männer : Frauen in % 25,0
  • ÖSTERREICH  
    Männer in € 44.525  - Frauen in € 34.021  - [Gender Gap] Männer : Frauen in % 30,9
  • Bezirk  Bludenz  - Männer in € 44.398  - Frauen in € 29.811  - Männer : Frauen in % 48,9
  • Bezirk  Bregenz  - Männer in € 45.495  - Frauen in € 31.072  - Männer : Frauen in % 46,4
  • Bezirk  Dornbirn  - Männer in € 44.466  - Frauen in € 30.488  - Männer : Frauen in % 45,9
  • Bezirk  Feldkirch  - Männer in € 44.584  - Frauen in € 30.534  - Männer : Frauen in % 46,0

LINK ➨  
Österreich: Statistik der Lohnsteuer 2010

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen