Montag, 10. Juli 2017

[ #eVorarlbergensia ] Bekassine, die Himmelsziege im Vorarlberger Artenhimmel


2013 war das Jahr der Bekassine. Nicht mehr in Vorarlberg. 

Seit der Erstellung der Roten Liste der Brutvögel Vorarlbergs ist der Bestand innerhalb von nur 10 Jahren von 16-19 Brutpaaren (2001) auf nur noch 4-5 Brutpaare (2011) geschrumpft. Die Bekassine kehrt normalerweise im März aus dem Mittelmeergebiet ins Brutgebiet (im Rheintal) zurück.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!  
[eVorarlbergensia] sind downloadbare eTexte zu Vorarlberg.
[Mittelpunkt  #Vorarlberg ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen